Willkommen

Ringe sind mit die ältesten Schmuckstücke der Menschheit. Die ältesten, gefundenen Schmuckstücke sind aus Mammutknochen gefertigt und über 21.000 Jahre alt. Sie wurden in Tschechien gefunden. Damals stellten Ringe aber nicht nur Schmuckobjekte dar, sondern wurden auch als Zahlungs- und Tauschmittel genutzt.

Die ersten Ringe wurden aus Knochen fertigt, sowie aus Holz oder Steinen. Später, als die Legierungen entdeckt wurden, wurden die Schmuckstücke auch aus Bronze, Eisen und Edelmetallen gefertigt. Mit der Zeit entwickelten die Ringe in den verschiedenen Kulturen auch unterschiedliche Bedeutungen.

In Europa galten die Ringe in der Antike und im Mittelalter zu den beliebtesten Schmucktsücken. Siegelringe wurden vor allem als Zeichen von Macht und Reichtum verwendet. Im Hochmittelalter wurden die Ringe auch als Zeichen der Liebe und Treue verwendet. Zudem gab es auch Schutz- und Heilringe, die zum Beispiel einen Krötenstein enthielten.

Die Ringe wurden zu Herrschaftssymbolen und ordneten ihre Träger in Glaubensrichtungen ein oder dienten rituellen Zwecken.

 

(c) 2011 www.Onyxringe.de - impressum
www.1Onyxring.de www.onyxringe.com